Montag, 2. Juli 2012

[Rezension] In Liebe,Brooklyn-Lisa Schroeder






Klappentext:
Lieber Lucca,
ich vermisse dich.
Ich vermisse deine Augen und
die Liebe darin.
Ich vermisse deine Arme um mich.
Ich vermisse, wie geborgen
ich mich gefühlt habe bei dir.
Ich vermisse dich, Lucca.
Ich werde dich vermissen,
mein Leben lang.
In Liebe,
Brooklyn


Cover:
Zu dem Cover an sich lässt sich nicht viel sagen,ich möchte jedoch auf die besondere Gestaltung des Buches an sich hinweisen.Das Buch ist nämlich so groß wie ein kleines Notizbuch,hat ein Lesezeichen dabei und wirkt deswegen und wegen der Beschaffenheit,also dem festen Einband so,als würde man wirklich ein Notizbuch in den Händen halten,in das reingeschrieben wurde.Dadurch dass das Buch so handlich ist weckt es einen ganz besonderen Flair,denn man hat das Gefühl,als hätten Nico und Brooklyn ihre Geschichten in diesem Buch aufgeschrieben und der Leser würde sie aus erster Hand aus diesem Notizbüchlein lesen.

Inhalt:
Lucca, Brooklyns Freund,ist an Neujahr bei einem Autounfall gestorben.Seitdem ist ein Jahr vergangen,doch Brooklyn ist immer noch in der Trauer um ihn versunken.Sie vergräbt sich in ihrem Schmerz und zu dem Problem der Trauerverarbeitung kommen beispielsweise auch noch familiäre Probleme hinzu.Nach außen hin versucht sie jedoch ein normales Leben vorzutäuschen.Nico,Luccas Bruder,geht es nicht anders.Auch er vermisst seinen Bruder und denkt,er müsste so perfekt sein wie er.Nico kommt jedoch etwas besser mit der Schmerzverarbeitung voran,wenn er läuft.Als er eines Tages,nach dem Tod von einem weiteren Freund, eine Botschaft bekommt,er solle Brooklyn helfen,die droht in ihrer Verzweiflung zu ersticken,sucht er sie auf und beginnt sich mit ihr zu beschäftigen.So versuchen die beiden sich gegenseitig abzulenken...doch die Trauer zu besiegen ist nicht einfach.

Meine Meinung:
Ich bin sehr überrascht von diesem Buch,denn es kann sich nun zu einem meines Lieblingsbücher zählen.Aber eins nach dem anderen:
Das Aussehen an sich war schonmal klasse,wie ihr oben ja nachlesen könnt.Weiterhin war die Textform die gewählt wurde unheimlich passen.Die Autorin hat den Text nämlich in Versform geschrieben,ohne,dass es sich reimte.Diese Version brachte mir die Emotionen und Gefühle sehr nah und man wurde als Leser sofort in den Sog der Handlung heineingezogen.Ich konnet das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen,nicht nur,weil der Lesfluss so gut war,sondern auch weil mir die Personen so erschrecken real vorkamen,dass ich schon fast meinte,sie zu kennen.Auf der einen Seite ist da Nico,den ich wirklich ins Herz geschlossen habe.Er ist der nette Junge von nebenan,der keiner Fliege was zur Leide tut und der,in Hinsicht auf seinen Bruder, trotzdem nie gut genug sein wird,das denkt er zumindest.Er ist für mich ein kleiner Held geworden,weil er so rücksichtsvoll mit allem umgeht und weil er trotzdem so menschlich ist.Er ist nicht perfekt,muss es aber meiner Meinung auch nicht sein,weil er so gut ist,wie er ist.Auf der anderen Seite ist da Brooklyn,in die ich mich sehr gut hineinversetzen konnte.Sie ist unendlich verletzt,denn sie hat ihre große Liebe verloren.Sie fühlt sich einsam und allein und Nico ist für sie da,zur rechten Zeit und am rechten Ort,denn sie brauch einfach jemanden,der ihr hilft alles zu verarbeiten.
Lisa Schroeder schreibt die Geschichte der beiden so originell und realitätsnah und ist dabei fast schon poetisch.Die Emotionalität dieses Romanes hat mich fast umgehauen,sie hat mich jedoch auch zum Nachdenken gebracht.

Fazit:
Ein wunderschönes Buch über die Trauerverarbeitung,über grenzenlose Liebe und Verlust.Ich finde,das sollte niemand verpassen!





Kommentare:

  1. Ganz tolle Rezi. Das Buch hört sich einfach wunderschön an :)

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Das muss ich auch noch unbedingt lesen :)

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Rezension. :) Möchte ich auch irgendwann mal lesen. :)

    LG
    Lydia

    AntwortenLöschen
  4. Hey Lisa, vielen Dank für deinen sehr berührenden Komentar <3
    Leider habe ich von dir noch keine E-Mail erhalten...?!
    Wenn du beim Gewinnspiel mitmachen möchtest, solltest du sie mir so schnell wie möglich schicken, denn morgen wir ausgelost ;)
    Alles Liebe, Josi ^.^

    AntwortenLöschen
  5. Alles klar, hat sich erledigt!

    AntwortenLöschen
  6. Und schon wieder ein Buch, das auf meinen Wunschzettel wandert ;-)
    Liebe Grüße,
    Jasmin (deine neue Leserin)
    P.S.: Wenn du magst, schau doch auch mal bei mir vorbei. Würde mich freuen:
    http://jasmins-buecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen