Donnerstag, 1. März 2012

Schnatterpost NR.1

Ich hatte grade einfach nur Lust,mich ein bisschen bei euch auszukotzen.Für den Fall,dass niemanden solche Posts interessieren,schreibt mir einfach,dass ihr es langweilig findet :)

Ich bin krank.Erkältet,um es genau zu sagen -.-
Meine Mutter meinte nur:'Brauchst dich nicht zu wundern,du ziehst dich ja auch nicht warm genug an.Heutzutage laufen alle lieber halb nackt rum als gesund zu bleiben.'
Dabei stimmt das gar nicht,denn mein Banknachbar hat mich angesteckt.
Als ich ihm das heute mitteilte meinte er nur trocken:'Also ICH bin wieder gesund,bitte komm mir nicht zu nahe.'
Dankeschön!Wie verständnisvoll die Männerwelt doch ist.Aber wenn er dann mal krank ist jammert er mir immer stundenlang die Ohren zu,wie schlecht es ihm geht...

Dann habe ich heute,als ich endlich von der Schule kam einen wunderschönen Film geguckt.
Auf Janas Blog habe ich eine Rezension über die Bücher von Gayle Forman gelesen,die ich mir so sehnlichst wünsche.Sie hat gemeint,wenn man die Bücher toll findet sollte man sich den Film 'Der Klang des Herzens' anschauen.Das habe ich getan,da eine Freundin von mir zufällig den Film zu Huase hat und ich muss sagen:
WOOOW *__* Ich LIEBE die Musik.Jegliche Art von Musik und ich bin auch der Meinung,dass Musik Menschen verbindet.Für einen Musik-Junkie wie ich war der Film wunderschön und ich empfehle es jedem,ihn zu schauen(Außer ihr habt mit Musik nichts am Hut).Meine Freundin meinte nur:'Ich fand ihn nicht so doll' --->WAS?! Ich finde,er hat einen Oscar verdient :D

Lieblingszitat: ' Die Musik ist immer da. Man muss einfach nur hinhören.'

Genug Gequassel!Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche,ihr Lieben!

Kommentare:

  1. Erstmal wünsche ich dir natürlich Gute Besserung, denn ein WE krank zu verbringen, ist immer besonders doof :(((
    Den Film habe ich als DVD hier daheim stehen. Ich fand ihn auch gaaaanz toll <3 <3 <3
    Das Ende hätte für mich länger sein dürfen, aber das spricht ja nur für nicht gegen den Film :D
    Vielleicht mache ich zu dem demnächst auch mal eine Rezi ;)

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  2. "Der Klang des Herzens" ist wirklich ein sehr schöner Film. Ich lieebe ihn auch soo! *_____* ♥ Als ich den Klappentext von "Lovesong" (Fortsetzung von "Wenn ich bleibe") gelesen habe, musste ich SOFORT an diesen Film denken... :)

    LG Lydia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Kenn den Film gar nicht, um was gehts da?
    Wünsche dir ganz gute Besserung. Werd bloß wieder gesund. :)

    :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inhalt:
      Lyla ist eine Ausnahme-Cellistin, Louis ein irischer Rockmusiker. Eine einzige Nacht über den Dächern von New York verändert für beide alles. Aber Lylas ehrgeiziger Vater trennt die Liebenden voneinander. Und als sie hochschwanger verunglückt, lässt er Lyla in dem Glauben, sie habe eine Fehlgeburt erlitten... Jahre später schlägt sich ein kleiner Junge als Straßenmusiker durch den Big Apple. Er nennt sich August Rush und erfreut mit seinem Talent nicht nur Passanten, sondern erregt auch die Neugier des Vagabunden Wizard. Doch klingende Münzen im Gitarrenkasten interessieren den kleinen August nicht. Was ihn antreibt sind die Stimme seines Herzens und der sehnsüchtige Wunsch, irgendwo da draußen seine Eltern, die er nie kennen gelernt hat, auf sich aufmerksam zu machen.


      :D Es ist einfach ein sehr intensiver Film,wenn man die Musik liebt :D
      Danke,ich versuch,schnell wieder fit zu sein :)

      Löschen