Dienstag, 3. Januar 2012

Mir dir meine erste Buch Review...

Meine erste Rezension schreibe ich über ein ganz bekanntes Buch:
'Mit dir an meiner Seite' von Nicholas Sparks.


                                    


Klappentext:
Ronnie ist entsetzt: Sie soll die gesamten Sommerferien bei ihrem Vater verbringen, der von der Familie getrennt im langweiligen North Carolina lebt. Die 17-Jährige lässt ihn den Zorn deutlich spüren. Dann aber tritt der junge Will in ihr Leben und verändert alles: Zum ersten Mal verliebt sich Ronnie wirklich und wahrhaftig. Die beiden verleben eine wunderbare Zeit. Gleichzeitig nähert Ronnie sich ihrem Vater wieder an. Doch dann droht ein schreckliches Geheimnis ihr ganzes Glück zu zerstören.

Cover:
Ich finde das Cover zwar nicht spektakulär,aber doch schön anzusehen.Es passt zur Geschichte und macht sich gut im Bücherregal.

Geschichte:
Als Ronnie in den Ferien zu ihrem Vater muss,empfindet sie Wut darüber und hat nur Hass für ihren Vater übrig.Sie ist gereizt und so verhält sie sich auch.Zu den Leuten,die sie neu kennenlernt und antrifft ist sie nicht gerade nett,man merkt jedoch,dass sie tief in ihrem Innern nicht so ist,wie sie vorgibt zu sein.Langsam aber sicher verliebt sie sich in den wohlhabenden Will,den sie am Strand kennengelernt hat.
Während ihr Leben wieder in feste Bahnen zu geraten scheint und sie glücklich ist bahnt sich jedoch zwei neue Katastrophen an,die sie erschüttern werden.

Stil und Charaktere:
Die Charaktere sind ausgereift und gut ausgesucht.Je weiter die Handlung voranschreitet,desto lieber gewinnt man Ronnies Vater,der einen tollen Charakter und eine ruhige Ausstrahlung mit sich bringt.
Dadurch,dass sich Will trotz seiner Umgebung und seiner Familie von den anderen ,,Schnöseln'' abhebt gewinnt man ihn fast augenblicklich lieb.In Ronnie kann man sich von Anfang an hineinversetzen-schließlich war jeder von uns mal jung und trotzig.Dadurch,dass die meiste Zeit aus ihrer Sicht erzählt wird gewinnt man einen guten Einblick in ihr Leben,ihren Charakter und erfährt was ihr wichtig ist.
Der Schreibstil ist einfühlsam und rührt einen zu Tränen.

Fazit:
Ich würde dieses Buch jedem empfehlen,der gerne berührende Geschichten und Romane liest,nicht nur Jugendlichen,sondern auch Erwachsenen.Jeder,der sich traut über einem guten Buch eine Träne zu verdrücken,sollte sich überlegen,es zu lesen.

Meine Bewertung:

Kommentare:

  1. Hallo Lisa! Ich habe das Buch noch nicht gelesen, aber den Film mit Miley Cyrus in der Hauptrolle zu Weihnachten bekommen. Bin echt gespannt ob mir der Inhalt gefällt!?

    Bin jetzt übrigens Leserin deines neuen Blogs und hoffe, dass viele deinen Blog lesen werden in Zukunft.


    LG Chrisy von Rozas Leselieblinge

    AntwortenLöschen
  2. @Chrisy

    Wenn dir der Film gefallen hat gefällt dir bestimmt auch das Buch,daran zweifle ich kaum :)

    Ich freue mich,dass du jetzt Leserin bist und danke dir für deinen Kommentar,der der erste auf meinem Blog ist :)

    AntwortenLöschen
  3. hab den Film mit meiner Cousine im Kino angesehen und wusste nicht einmal, dass es ein Buch dazu gab, aber glücklicherweise habe ich es dann zufällig in der Bücherei gefunden und fand es fast noch besser als den Film :)
    (obwohl ich damals noch alle Filme von Miley Cyrus geliebt habe, bis sie so komisch und so wurde)
    Tolle Rezi ♥

    AntwortenLöschen